Freitag, 30. Juni 2017

Mal die Komfortzone verlassen

Wer mich kennt weiß, dass meine Lieblingsfarben ganz eindeutig Richtung türkis/blau/grün gehen.

Am liebsten würde ich jede Karte mit Himmelblau, Aquamarin, Minzmakrone oder Lagunenblau gestalten. Meine liebe Upline Katharina lacht immer schon, wenn ich bei den Basteltreffen mit der obligatorischen Frage komme "hast Du auch einen Bogen Designerpapier in einem Türkiston?".

Also habe ich gestern mal ganz bewusst meine Komfortzone verlassen undu mich für eine Farbrichtung entschieden, die mir am wenigsten liegt: rosa/pink.

Gerade mit der neuen InColor Puderrosa hatte ich bisher noch überhaupt nichts gestempelt.

Herausgekommen ist diese Karte:
 
Den Hintergrund habe ich mit dem Stempelset Timeless Textures gestaltet.

Eigentlich eine schlichte, schnelle Karte, doch durch die Kartenbasis in Sommerbeere kommt sie gar nicht so schlicht rüber.

Wie leicht fällt es Euch, Eure stemplige Komfortzone zu verlassen?

Viele Grüße

Sandra
Verwendete Materialien:
Stempelsets Timeless Textures, Im Herzen
Stempelkissen: Sommerbeere, Feige, Puderrosa
Farbkarton: Sommerbeere, Flüsterweiß
Sonstiges: Papierschneider, Falzbein, Dimensionals, Basis Strassschmuck

1 Kommentar:

Julia hat gesagt…

Das ist eine wunderschöne Karte! �� Mir fällt das extrem schwer meine Komfortzone zu verlassen, da ist man irgendwie einfach erst mal nicht so kreativ! Aber wenn man dann erst mal auf den Geschmack gekommen ist... ich sag nur "Album" ☺️ Bis morgen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...